gehirn-quark

Samstag, 19. November 2005

Die Weisheit des Tages

Krank sein suckt.

Freitag, 4. November 2005

Vergebt mir!

Ich habe mein geliebtes Weblog schrecklichst vernachlässigt, sowas soll nie wieder vorkommen! Ich verspreche es! Aber in letzter Zeit sind einfach so viele Dinge passiert, dass mir das Bloggen einfach nicht mehr interessant genug war und ich kein Mitteilungsbedürfnis hatte. Das soll sich nun ändern! Die Genialität muss weiter leben auch wenn das Genie manchmal auf dem Schlauch steht. Ich musste nämlich mal wieder mit mir selbst kämpfen und ich hasse es mit mir selbst konfrontiert zu werden. Das Weblog habe ich vernachlässigt und das Homepageprojekt habe ich mehr oder weniger abgebrochen und meine HTML-Kenntnisse habe ich schon fast vergessen. Doch ich habe mir nun ein neues Ziel gesetzt. Ich werde es nun zum (ähm) dritten Mal versuchen mit WordPress zu arbeiten. Ich muss es zwar in Kauf nehmen, dass ich dann wieder mit mir selbst konfrontiert werde, doch müssen wir uns nicht jeden Tag in irgendeiner Weise begegnen? Sei es die Entscheidung, welche Socken man anzieht oder die Frage, ob man nicht doch für die Mathematik Klausur lernen sollte? Dann muss es auch für ein Genie zu schaffen sein, ein selbstgesetztes Ziel zu erreichen.

Die Tatsache, dass ihr nun wieder von mir hört, habt ihr der lieben Eva zuverdanken. Mehr sag ich nicht. Auch ein Genie hat seine Geheimnisse.

Samstag, 1. Oktober 2005

Holy Days!!

Nein, das ist kein Schreibfehler. *Zu jemandem zwinker* Denn es sind wiklich holy days. Zwei Wochen lang: Ausschlafen, nicht tun, lange wach bleiben und wieder ausschlafen. Zwischendurch mit Freunden weggehen und einfach nur genießen. Doch woher kommen die Ferien bzw. Holidays?

In einer alten Überlieferung heißt es, dass Gott, nachdem er die Welt schuff, nicht nur am Sonntag gefaulenzt hat, sondern ganze zwei Wochen holy days hatte. Da es aber doof aussah, wenn Gott länger Urlaub macht, als er gebraucht hat, um die Welt zu erschaffen und da es Storytechnich einfach besser aussah, wenn er Gott nur am Sonntag geruht hat, anstatt auf Mallorca zwei Wochen zu saufen, haben die späteren Priester-Hommies der Kirch-Hood diesen Teil der Schöpfung weggelassen. Das sollte sie aber nicht daran hindern auch Urlaub zu machen. Ihre holy days halt. Diese Tradition wurde von Generation zu Generation weiter gegeben und jeder Mensch hatte mindestens einmal im Jahr seine holy days. Im Laufe der Zeit wurden es immer mehr Leute, die nicht mehr an Gott glaubten bzw. nicht von der Kirch-Hood rumgeschubst wurden, und so mussten die Priester-Hommies etwas tun, um als tolerant zu wirken. Also wurden aus den holy days die Holidays. Dieser Name erinnert zwar immer noch an die holy days, die sich Gott damals nahm aber keiner konnte mehr aufmukken, weil da etwas religiöses im Namen war. Der Begriff Holidays hat sich nun in unserem Wortschatz manifestiert und nur noch wenige wissen, woher die Holydays kommen. Ich hoffe, ich habe meinen Beitrag dazu geleistet, dass diese Überlieferung nicht in Vergessenheit kommt.

Samstag, 24. September 2005

Tick, Tack (Die Zweite)

Und schon wieder rege ich mich über die Zeit auf. Ich habe soviele Dinge heute noch zu tun, dass ich gar nicht weiß, wie ein Mensch sowas in 10 Stunden schaffen soll. Vor allem sollte ich endlich mal anfangen... Das könnte sich zum Problem entwickeln. Wenn es erstmal läuft, dann läuft es halt und man schaut wie viel man von seinen vorgenommenen Sachen auch schafft. Doch dieses blöde Anfangen ist einfach nur schrecklich. Die Vorahnung, was alles auf einen in den nächsten Stunden zu kommt. Die schöne Vorstellung, was man stattdessen tun könnte (nämlich gar nichts). All das sind Faktoren, die mir den Tag sehr schwer machen. Was solls. Ich zieh das durch und schlaf dann schön beim heutigen Videoabend.

Hallo.Tschüss.Gute Nacht.

Montag, 19. September 2005

Die Zukunft ist ungewiss...

Soll wirklich jemand die Regierung Deutschlands übernehmen, dessen Wortschatz nur aus "Rot/Grün wurde abgewählt" besteht? Oder soll es jemand sein, der mit übertriebener Selbstsicherheit praktisch die Augen vor den Zahlen verschließt? Was geschieht mit dem Gewinner des Wahlabends? Ampelkoalition? Jamaikakoalition? Große Koalition oder doch eine Zusammenarbeit mit den Linken (*looool*)? Fragen über Fragen. Doch eins ist klar. Die Neuwahlen haben vorerst zu einem politischen Stillstand geführt. Man darf gespannt sein, was die Wahlen in Dresden bringen werden.

Mittwoch, 14. September 2005

Tick, Tack...

Ich verstehe die Zeit nicht. Manchmal vergeht sie in Lichtgeschwindigkeit manchmal hat man das Gefühl, sie ist einfach stehen geblieben. Morgens zum Bespiel. Ich habe ca. eine Stunde Zeit bevor ich zur Schule los muss. Doch entweder ich putze entscheident zu lange die Zähne, oder die Zeit rast einfach an einem Vorbei, denn es ist sehr selten vorgekommen, dass ich die Gelegenheit hatte, früher als sonst loszugehen. Dann in der Schule erscheint einem jede Minute wie ein qualvolle Stunde, jede Stunde wie ein qualvoller Tag und jeder Tag wie eine qualvolle Woche. Ist man dann zu Hause, rennt die Zeit einem mindestens zwei Stunden vorraus. Was soll das? Warum kann die Zeit nicht gleichschnell vergehen. Oder bin ich es, die einfach einen sehr merkwürdigen Rythmus im Blut hat? Kann ich etwas dagegen tun? Gibt es eine Selbsthilfegruppe für Annonyme Zeitschänder? Das wäre doch genial...

Denkt ans fünfte Gebot:/ Schlagt eure Zeit nicht tot!
Erich Kästner (1899-1974), dt. Schriftsteller
logo

genial.

noch Fragen?


www.flickr.com

Aktuelle Beiträge

prof. dr.
alles muhahahs saufen ist gut
muha (Gast) - 22. Jan, 17:57
Mihihihi. Was essen,...
Mihihihi. Was essen, Frau Bärenmarke?`
DonParrot - 16. Dez, 11:01
vllt liegts am NichtMehrProAccount...
vllt liegts am NichtMehrProAccount ?! ;)
Shania - 15. Dez, 22:41
Na Schlesi - beschränkst...
Na Schlesi - beschränkst Du Dich jetzt auf's Kommentieren,...
DonParrot - 15. Dez, 17:33
ich habe ne coole page
ich habe zwar keine design bilda auf der hp! (url)...
lisa (Gast) - 29. Apr, 16:09

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4305 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jan, 17:57

Credits


das genie
fundstuecke
gehirn-quark
Isch liebe Deutscheland
off topic
tiefsinniges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren