Montag, 26. September 2005

Wenn Kinder erwachsen werden...

Wie weit muss/kann/darf ich meine Eltern in mein Leben hineinlassen? Damals haben die Eltern alles gewusst. Wo man ist. Was man macht. Wie die Freunde heißen. Wie die Eltern der Freunde heißen. Einfach alles. Und nun? Alles ist anders. Ich merke, dass ich meine Eltern immer mehr aus meinem Leben dränge. Ich erzähle ihnen nicht mehr alles. Ich tue mich schwer, ihnen davon zu berichten, was ich vorhabe und auch sonst sind sie nicht mehr der Mittelpunkt in meinem Leben. Ist das der Drang nach Unabhängigkeit? Werde ich mit 18 so schnell wie Möglich von zu Hause abhauen? Langsam spüre ich, dass ich mein Leben selbst übernehme. Ich habe meine eigenen Ansichten und Einstellungen entwickelt und treffe selber Entscheidungen, die für mein Leben wichtig sind.Früher hieß es immer, Mami und Papi machen das schon. Jetzt muss ich, für meine Fehler selbst gerade stehen. Streiten meine Eltern so oft mit mir, weil sie wissen, dass sie nicht mehr allzuviel in meinem Leben zu sagen haben? Weil sich nun herausstellt, was ihre Erziehung aus mir und meinem Leben macht? In drei Jahren haben sie mir, rechtlich gesehn, nichts mehr zu sagen. Interessiert sie das? Doch ich weiß bereits:
Es ist mein Leben.
logo

genial.

noch Fragen?


www.flickr.com

Aktuelle Beiträge

prof. dr.
alles muhahahs saufen ist gut
muha (Gast) - 22. Jan, 17:57
Mihihihi. Was essen,...
Mihihihi. Was essen, Frau Bärenmarke?`
DonParrot - 16. Dez, 11:01
vllt liegts am NichtMehrProAccount...
vllt liegts am NichtMehrProAccount ?! ;)
Shania - 15. Dez, 22:41
Na Schlesi - beschränkst...
Na Schlesi - beschränkst Du Dich jetzt auf's Kommentieren,...
DonParrot - 15. Dez, 17:33
ich habe ne coole page
ich habe zwar keine design bilda auf der hp! (url)...
lisa (Gast) - 29. Apr, 16:09

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4360 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jan, 17:57

Credits


das genie
fundstuecke
gehirn-quark
Isch liebe Deutscheland
off topic
tiefsinniges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren